Letzte Woche waren wir zum Kinotag spontan in einem Solchen und haben den Streifen "Männertrip" gesehen.
Diese Roadmovie-Komödie hat das Potential das Publikum zu spalten - die Einen finden ihn sehr witzig, die Anderen einfach nur doof.

Wir jedenfalls haben uns amüsiert und nur darüber geärgert, dass es die deutsche Fassung war, welche sicherlich wieder viel vom Wortwitz verschluckt hat. Trotzdem kam Russell Brand als abgef***ter Rockstar exzellent rüber. Wirklich ganz groß!

Der Film hat wenige Konzert-Szenen, die von der großen Leinwand profitieren - es ist also durchaus angebracht sich das Werk in der Videothek auszuleihen und dann gleich den englischen Tonkanal zu wählen.

PS: Absolut genial ist die Nebenrolle von Sean Combs aka P.Diddy aka Puff Daddy aka Bad Boy aka... na ihr wisst es sicher selbst.